Aktuelles - TV 1907 e.V. Geiß-Nidda - der Verein für Freude an Bewegung!

Der Verein für Freude an Bewegung!
Direkt zum Seiteninhalt
Neuigkeiten

Vereinsnachmittag am 19.11.2022 "Alkoholfrei Sport genießen!" hier gibt es  die "Getränkekarte"


Im Oktober geht unser Zumba-Kurs unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln wieder los! Mit einfachen Tanzschritten zum Nachtanzen, heißer Latino-Musik und verschiedenen Tanzstilen könnt ihr die Hüften schwingen lassen. Ein perfektes Workout, das alle Elemente des Fitnesstrainings kombiniert: Kardio, Muskelaufbau, Balance und Flexibilität.

Der Kurs beginnt am 12. Oktober 2022 um 18.30 Uhr unter der Leitung von Zumba Trainerin Pia Beilner in der Turnhalle in Geiß-Nidda. Er geht bis zum 14. Dezember 2022.
In den Herbstferien wird pausiert.

Vereinsmitglieder zahlen 15,00 EUR und Nichtmitglieder 42,00 EUR.

Weitere Auskünfte erhältst du bei Marika Lind unter der Telefonnummer 06044-9898757 nach 17 Uhr. Interessierte können sich zu einer kostenlosen Probestunde anmelden.

Komm vorbei. Wir freuen uns auf dich!

Änderungen ab 01.01.2023 "Mitgliedsbeiträge"

Aktionstag "Anturnen" am 21.05.2022

Jahreshauptversammlung 08.04.2022

Zukunftsweichen mit Pachtvertragsunterzeichnung gestellt
An der Jahreshauptversammlung am 08.04.2022 haben der erste Vorsitzende Erich Eiser und seine Stellvertreterin, Simone Alker, offiziell den Pachtvertrag mit der Stadt Nidda für die 30-jährige Nutzung des Sportgeländes unterzeichnet. Gemeinsam mit dem Sportverein Geiß-Nidda (TSV) wurde ein Sportstättenentwicklungsplan zur Um- bzw. Neugestaltung des Sportgeländes erarbeitet. Nur durch ein Gesamtkonzept ist es möglich Fördergelder über das Land Hessen und Fördertöpfe des Landesportbundes in Anspruch zu nehmen, berichtet Eiser. Geplant ist noch in diesem Jahr ein Barfußpfad, in den nächsten Jahren eine Tartan-Laufbahn, ein Beachvolleyballfeld, das auch als Sprunggrube genutzt werden kann und langfristig Kletterwände sowie ein Kleinsportfeld mit Kunstrasen.

Der Turnverein wird sich an den Investitionen mit 10-20% der Kosten beteiligen müssen. Eiser betont, dass der Verein nur das leisten kann, was zu verantworten ist. Wir wollen den Sport und die Wettkampfkultur in Geiß-Nidda zukunftsorientiert mitgestalten, die Infrastruktur fördern und den nachfolgenden Generationen etwas bieten.
Die Mitgliederversammlung beschließt im Verlauf der Tagesordnung, einstimmig eine Beitragsanpassung, die ab 2023 in Kraft tritt. Die aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl stehende Rechnerin Christine Leschhorn, berichtet, dass die letzte Erhöhung vor 15 Jahren stattge-funden hat. Steigende Kosten und steigende Verbandsbeiträge sowie die geplanten Investitionen machen eine Anpassung unumgänglich.
Bei den Vorstandswahlen wurde Carolin Eiser als Nachfolgerin von Christine Leschhorn in das Amt der Rechnerin gewählt. Durch Wiederwahl wurde die stellv. Vorsitzende Simone Alker, Schriftführerin B, Carina Lenzer, Schriftführerin C, Simone Alker, die Beisitzer Jens Alker und Klaus Müller bestätigt. Michael Luft wurde als neuer Beisitzer für den ausscheidenden Markus Waigand in den Vorstand gewählt. Ebenfalls wiedergewählt wurden die Sprecherin der Übungsleiter, Franziska Michel, der Gerätewart Jörg Lind, die Frauenwartin Erika von der Heid und die Jugendwartin Vivienne Schäfer.
 
In ihren Berichten gaben die Übungsleiterinnen Franziska Michel, Sabine Gruner, Vivienne Schäfer, Carolin Liebschner und Simone Alker einen Überblick über alle Kinderturngruppen. Pandemiebedingt mussten viele Turnstunden ausfallen und wann immer möglich, wurde der Sport nach Draußen verlagert. Im Lockdown wurden Gruppenvideoaktionen durch die Übungsleiter verschickt, um den Kontakt zu den Kindern zu erhalten und sie zur Bewegung zu motivieren, berichtet Simone Alker. Jens Alker konnte das Lauftraining mit der Jugend- und Männergruppe bis 50 Jahre weitestgehend durchführen. In diesem Jahr ist es das Ziel wieder an Wettkämpfe teilzunehmen, so die Übungsleiter. Wilfried Nies, der offiziell den Bikertreff vertritt, berichtete von 31 Touren mit insgesamt rund 17.000 gefahrenen km, eine Mehrtagestour konnte nicht stattfinden. Am 09.04.2022 wurde nach zweijähriger Pause bereits der Dorflauf ausgerichtet und am 21. Mai wird wieder das Anturnen auf dem Sportgelände stattfinden. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme aus allen Kindergruppen und auch von benachbarten Turnvereinen, berichtet Eiser.
 
Die Kassenprüfer Heiko Hannig und Michael Luft konnten eine einwandfreie und ordnungsgemäße Buchführung feststellen und der Antrag auf Entlastung der Kassenwartin wurde einstimmig angenommen.
 
Für 60 Jahre treue Mitgliedschaft wurden geehrt: Robert Hof, Ilse Luft, Siegfried Strauch, Hans-Joachim Schwarz. Auf 50 Jahre Mitgliedschaft blicken Friedrich Kartmann, Hilde Leng, Hans-Jürgen Reinelt und Monika Schmidt. Für 40jährige Mitgliedschaft wurden Nadine Arnold-Winkler, Ira Schaumburg, Irmgard Schwan, Susanne Troß und Andrea Uhl geehrt. Auf 25 Jahre Mitgliedschaft können Dieter Boss, Sven Eiser, Michael Gesellius, Reiner Gottmann, Christopher Heldt, Daniela Kirchner, Katrin Krätzig, Harald Langlitz, Gabriele Lauckhardt, Oliver Lind, Theresa Lind, Thomas Michel, Franziska Michel, Katharina Michel, Lisa-Marie Müller, Petra Nagel, Tanja Nagel, Eike Neumann, Christine Nies, Horst Schmieder, Regina Schwab, Anna Schwarz und Regina Wagner blicken. Zu Ehrenmitgliedern wurden Oskar Edelmann, Erich Eiser, Ottmar Keuchler, Uwe Killmann und Rosemarie Lind ernannt.

Abschließend bedankte sich Erich Eiser bei Christine Leschhorn für die langjährige und zuverlässige Arbeit im Amt der Rechnerin mit einem Präsent und einem Blumenstrauß.
 
Bilder:

Erich Eiser und Simone Alker – Unterzeichnung Pachtvertrages


Erich Eiser und Friedrich Kartmann – Ehrungen 60 Jahre Mitgliedschaft


Erich Eiser, Siegfried Strauch und Hans-Joachim Schwarz – Ehrungen 50 Jahre Mitgliedschaft


Erich Eiser, Sven Eiser, Franziska Michel und Regina Schwab – Ehrungen 25 Jahre Mitgliedschaft


Erich Eiser und Christine Leschhorn – Verabschiedung Rechnerin
TV07 Life Ausgabe 2021
<
>
©1999-2022, TV 1907 e.V. Geiß-Nidda, Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt